(Quote from fortune-cookie)

Der Mensch ist abhängig; er bleibt dem Tode, dem Alter, der Krankheit
unterworfen (...). Aber es ist eine Sache, die eigene Abhängigkeit und
seine Grenzen anzuerkennen, und es ist etwas völlig anderes, sich
dieser Abhängigkeit hinzugeben und jene Mächte anzubeten, von denen
man abhängt (...).  Das eine bedeutet Demut, das andere
Selbstdemütigung.
		-- Erich Fromm, Psychoanalyse und Religion

Visitors since 22.02.2009=339084